Unsere Leistungen

Aktuelle moderne Therapieformen

besteht aus aktiven und passiven Therapieformen

Manuelle Therapie

wird bei Bewegungsstörungen oder Schmerzen im...

Bobath- Spezielle Behandlung

bei Erkrankungen des Nervensystems ZNS

(MTT) Medizinische Trainingstherapie

Trainingsgerätegestützte Physiotherapie

Osteopathie

ist eine ganzheitliche Methode der Alternativmedizin,...

Mobilisation des Nervensystems, NOI

Das Nervensystem führt durch den gesamten Körper...

Segmentale Stabilisation

hat das Ziel, die einzelnen Bewegungssegmente...

Craniomandibuläre Dysfunktion, CMD

Einfach ausgedrückt bedeutet CMD, dass das Kiefergelenk...

Funktionelles Training

könnte auch als zweckmäßiges Training bezeichnet werden...

Triggerpunkt-therapie

Das Ziel der Triggerpunkttherapie ist die Beseitigung...

Fasziendistorsions-modell (FDM)

wurde zur Behandlung von Problemen am...

Kinesiologisches Taping

ist eine Methode zur Behandlung vieler Muskel...

HWS-Halswirbelsäulen-Trainingsgerät

Bei Beschwerden im Bereich des Schulter-Nackens spielen bekanntlich viele Faktoren...

Rücken-Intensiv-Training

Unser Rücken-Intensiv-Training dient dem Vorbeugen von Rückenschmerzen oder...

Akutsprechstunde

Vereinbaren Sie gerne telefonisch einen Termin zur Akutsprechstunde.

Akutsprechstunde

Physiotherapie bei akuten Schmerzen

Unsere Akutsprechstunde haben wir eingerichtet, damit Sie bei akuten Beschwerden keine langen Wartezeiten abwarten müssen, sondern kurzfristig zu uns kommen können. In dieser Sprechstunde kann nach einer Anamnese, Befundaufnahme und einer physiotherapeutischen Diagnosestellung bereits die erste Therapieeinheit stattfinden.

Wenn Sie, aufgrund von akuten Schmerzen einen zeitnahen Termin benötigen, dann vereinbaren Sie gerne telefonisch einen Termin zur Akutsprechstunde.

Termin vereinbaren

Begriffe - kurz erklärt

Osteopathie

Die Osteopathie versteht sich als eine ganzheitliche Methode der Alternativmedizin, bei der unterschiedliche Behandlungsmethoden für Beschwerden eingesetzt werden.
Sie ist ein manuelles Untersuchungs- und Behandlungsverfahren für den Bewegungsapparat, den Organen und dem Nervensystem mit seinem Hüllstrukturen.
Der Osteopath untersucht die Bewegungsmöglichkeit dieser Systeme manuell und lokalisiert Bewegungseinschränkungen, die mit den Beschwerden des Patienten zusammenhängen können.
Hierfür greift er auf umfassendes praktisches Wissen im Bereich Anatomie, Physiologie, Neurologie und Pathologie zurück.

Osteopathie
CMD craniomandibuläre Dysfunktion

CMD:

Die Abkürzung CMD steht für kraniomandibuläre Dysfunktion und bedeutet –einfach ausgedrückt – dass „etwas mit dem Kiefergelenk und der Kaumuskulatur“ nicht stimmt.
In der Praxis vorkommende Beschwerden sind zum Beispiel Kopfschmerzen, Nackenschmerzen und Tinnitus (Ohrgeräusche).
Mögliche Gründe für Schmerzen in den Gesichtsmuskeln und den Kiefergelenken können Stress, Angst, nächtliches Zähneknirschen oder ursächlich in anderen Bereichen des Körpers zu finden sein.
Die osteopathische Behandlung bietet sich als eine manuell ausgeführte, ganzheitliche CMD-Therapie an und ist dadurch eine überaus sinnvolle Begleitung der zahnärztlichen Schienentherapie.